Zehn Jahre Iphone und Fans der High-End-Handy-Serie erwarten von Apple nichts weniger, als dass das Unternehmen zum Jubiläum mit dem Iphone 8 im September ein echtes Wunder-Smartphone präsentieren kann. Schließlich hat Samsung mit dem Galaxy 8 schon mal ordentlich vorgelegt und sich in den letzten Jahren immer mehr als ernstzunehmender Konkurrent am Handy-Markt etabliert. Entsprechend der vielen Anhänger der Apple-Produkte, ranken sich natürlich aktuell zahlreiche Gerüchte um das Iphone 8.

Die Gerüchte zum neuen Iphone beziehen sich auf Design, Verfügbarkeit, Technik und Preis des Smartphones. Erst neulich sorgte der brasilianische Entwickler Guilherme Rambo für helle Aufruhr unter den Apple-Fans. Der Süd-Amerikaner untersuchte den im Beta-Status befindlichen Programmcode vom Iphone 8 und entdeckte dabei gleich mehrere Bezeichnungen für das Smartphone. Für viele ist das der Beweis dafür, dass es in verschiedenen Versionen auf den Markt kommen wird. Die Vermutungen gehen in die Richtung einer Mini- und Plus-Version des Geräts zusätzlich zur klassischen Variante.

Was die Optik angeht, rechnen einige damit, dass das Iphone 8 in einem gläsernen Gehäuse ausgeliefert und neben den Standard-Farbvarianten auch verspiegelt zu haben sein wird. Darüber hinaus soll es wohl als erstes Smartphone der Reihe über ein randloses OLED-Display verfügen, das in den Varianten 5,8 Zoll (14,7 Zentimeter) und 5,1 Zoll (12,9 Zentimeter) erhältlich ist und die komplette Vorderseite des Geräts bedeckt. Einen Home-Button und Fingerabdrucksensor wird es dem Tweet des bekannten Tech-Leakers Evan Blass zufolge wohl nicht geben.

Und auch 4K scheint beim Iphone 8 ein Thema zu sein. So vermeldet die portugiesische Seite iHelp, dass sie im Code des Smartphones Hinweise auf Videoaufnahmen in 4K-Auflösung und einer Rate von 60 Bildern pro Sekunde gefunden hätte. Die High-End-Aufnahmen sollen sowohl mit der Front- als auch mit der Rückseitenkamera möglich sein. Zusätzlich deutet der Leak eines Foxconn-Mitarbeiters daraufhin, dass im Gehäuse des Iphone 8 ein L-förmiger Akku verbaut ist, der deutlich größer ist als beim Vorgängermodell, weshalb das Smartphone über eine lange Akku-Laufzeit verfügen könnte. Als Preis für das Gerät wird wiederum über nicht weniger als 1000 Dollar spekuliert. Darauf deutet der Tweet des Vizepräsidenten von Foxconn hin, den dieser mittlerweile jedoch wieder gelöscht hat.

Thomas Hagenlüke