Unglaubliche Zahlen präsentierte Apple nun der Weltöffentlichkeit. Nur drei Tage nach Erscheinen der neuen iPhone-Modelle, iPhone 5s und iPhone 5C, konnten bereits 9 Millionen Exemplare abgesetzt werden. Ein Rekord für das Unternehmen aus Cupertino! Auch der neue Dienst iTunes Radio, der bislang nur in den USA an den Start ging, kann bereits mit 11 Millionen Zuhörern auftrumpfen.

Die Verkaufszahlen des 5s und 5C stellen selbst den Start des iPhone 5 im Vorjahr in den Schatten. Im gleichen Zeitraum wurden 2012 nämlich rund 4 Millionen Einheiten weniger verkauft. Eine genaue Einteilung, wie viele 5s-Geräte und wie viele 5C-Geräte veräußert wurden, gibt es jedoch nicht. Statistiken zeigen jedoch, dass Kunden mehr am neuen Premium-Modell iPhone 5s interessiert sind. Die Verkäufe sollen drei- bis viermal so hoch sein wie die des iPhone 5C.

Eine ebenfalls beachtliche Zahl ist der 200-millionste Download der neuesten Betriebssystemsoftware iOS 7. Obwohl das OS momentan noch mit einigen Problemen, Bugs und Flaschenhälsen zu kämpfen hat, sind Nutzer insgesamt zufriedener als mit iOS 6.

Foto: Apple