Erinnert ihr euch noch an diese Anhänger Anfang der 90er, die man sich an den Schlüsselbund friemelte, und die ein gut hörbares Piepen von sich gaben, wenn man pfiff? Praktisch für alle, die dazu neigen, ihren Schlüssel zu verlegen.

Zum Leidwesen jener verschwanden diese Teile irgendwann in der Versenkung. Dabei gibt es heutzutage doch so viel mehr, was man verlieren könnte. Aber keine Sorge, Google schafft Abhilfe. Zumindest für Tablets und Handys. Mit 'Suchen und Finden' kennt sich der Konzern schließlich aus!

Von daher wird in Kürze die kostenlose App 'Android Device Manager' erhältlich sein. Damit könnt ihr eure Geräte selbst dann akustisch orten, wenn sie auf lautlos gestellt sind, oder per Google Maps den genauen Standort lokalisieren. Zudem lassen sich im Falle eines Diebstahls Daten aus der Ferne löschen.

Wer also über ein Google-Konto, sowie ein Smartphone und/oder Tablet verfügt, auf dem mindestens Android 2.2 Froyo installiert ist, schaut Ende August im Google Play Store vorbei.

Quelle: Chip