Seien wir doch mal ehrlich: Wenn irgendwelche gutgebauten und knapp bekleideten Mädels vor laufender Kamera ein Auto waschen, geht es nur in den seltensten Fällen darum, die Kiste auch wirklich sauber zu kriegen. Solche Aktionen sind von einer professionellen Reinigung in etwa so weit entfernt, wie ein Michael-Bay-Film vom wahren Leben. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass wir nicht gerne dabei zuschauen. Fakt ist jedoch: Die Karre selber hat davon nicht wirklich was! Wir Männer dagegen umso mehr! Warum also nicht einfach auf das Auto verzichten und gleich einen Kerl waschen?!

Das folgende Video demonstriert, wie so etwas vonstattengehen könnte. Natürlich ist es nicht damit getan, einfach ganz gemütlich den Kopf in den Nacken zu legen und sich die Haare mit lauwarmen Wasser durchspülen zu lassen. Dann könnte man ja auch gleich zum Friseur gehen. Es müssen schon zwei motivierte Damen her, die das Ganze gekonnt mit einem Lapdance paaren.

Allerdings zeigt sich auch hierbei, dass es dieser speziellen Gattung Frau offensichtlich nicht zu eigen ist, sich auf ihre eigentliche Aufgabe zu konzentrieren. Denn ob der Knabe, den die Ladys da so fachmännisch bearbeiten, danach weniger nach Schweiß stinkt als zuvor, wagen wir angesichts dessen was er über sich ergehen lassen muss, zu bezweifeln. Merke: Wenn dich Frauen im Bikini waschen, solltest du danach schleunigst duschen gehen.