Da ist die Tierschutzorganisation PETA schon bereit, die verlangten fünf Millionen Dollar für die Ausstrahlung ihres neuen Werbesports während der Werbepausen beim Super Bowl zu zahlen, und dann dürfen sie am Ende doch nicht. Weil er angeblich zu heiß ist. Prüdes Amerika, oder steckt da etwas anderes hinter?

Immerhin liebt man im Land der unbegrenzten Möglichkeiten bloß Benzin noch mehr als Fleisch, und der Spot packt die fleischfressende Männerschaft genau da, wo es wehtut: im Bett.

Laut PETA leiden mehr als die Hälfte aller 40 bis 70 Jahre alten Männer aufgrund des Cholesteringehalts in Fleisch, Eiern und Milchprodukten an erektiler Dysfunktion. Soll heißen: Veganer können länger. Und genau das führt uns der Spot humorvoll vor Augen.

Schade also, dass ihm sein großer Auftritt verwehrt bleibt, aber hey: Es gibt ja noch das Internet. Und da sitzen ja auch ein paar Millionen vor!