Das Thema des folgenden Videos ist schnell auf den Punkt gebracht: Ein schwuler Mann zeigt einer lesbischen Frau seinen Penis. Warum er das tut, wagen wir nicht zu beurteilen. Warum sie ihn dazu ermutigt, ebenso wenig. Denn wir sind nur die bescheidenen Chronisten einer Zeit, in der dieser Clip nicht mal zu den schrägsten Dingen gehört, die man auf YouTube so finden kann. Aber schräg genug, um einen Artikel verdient zu haben, ist die Nummer allemal.

Den Vlogger Riyadh K und seine Kollegin Arielle Scarcella verbindet mehr, als bloß die Tatsache, dass beide Homosexuell sind. Denn die Zwei sind außerdem noch ebenso neugierig wie extrovertiert, was dann vielleicht doch erklären könnte, wie es zu diesem intimen Experiment kommen konnte.

Jedenfalls gibt sich Riyadh, der sichtlich stolz auf sein Gemächt zu sein scheint, nicht damit zufrieden, seinen Lümmel einfach nur vor Arielles Augen frische Luft schnappen zu lassen. Er macht sich auch noch die Mühe, ausführlich allerhand Wissenswertes rund um die männliche Anatomie zum Besten zu geben, was Arielle sichtlich erheitert. Andere Penisse wären unter ihren amüsierten Blicken sicher längst eingeknickt, aber nicht Riyadhs bestes Stück!

Der Fairness halber, findet sich auf seinem Channel wiederum ein Video, in dem die beiden den Spieß umdrehen, und sie ihm ihre Vagina präsentiert. Angesichts dessen könnte man fast meinen, der gute Mann habe sein Guns N‘ Roses Shirt ganz bewusst gewählt, falls ihr versteht, was wir meinen…