Stellt euch folgende Situation vor: Ihr tanzt im Club zu eurem Lieblingssong, lacht euch eine hübsche Dame an und nehmt sie mit nach Hause. Als aus dem wilden Rumgemache mehr zu werden scheint, reißt ihr ihr die Klamotten vom Leib und seht ein leuchtendes Licht am BH. Eine Bombe? Eine eingebaute Kamera? Falsch, ein Liebessensor, der mit dem Smartphone der Frau verbunden ist und den BH nur öffnet, sofern IHR die wahre Liebe seid.

Der Sensor misst die Herzwerte und gewährt nur Zugang zu den Brüsten – die metaphorisch für die Liebe der Frau stehen, wie es scheint – wenn sie eine bestimmte Rate übersteigen. Ob es sich dann dabei um Liebe handelt oder einfach nur um Lust und Geilheit, das ist nicht bestätigt. Eine witzige Idee ist es trotzdem, zumal wir Männer uns dann nicht mehr daran machen müssen, den BH zu öffnen. Woher sollen wir auch wissen, dass der Verschluss vorne ist!?

Das Video könnt ihr euch direkt hier ansehen. Viel Spaß im 21. Jahrhundert!