Wenn man mit der Frau eines anderen Mannes durch die Laken turnt, dann ist das nicht nur eine pikante, sondern auch eine ziemliche risikofreie Sache. Es gibt so viele Filme, Comics und Theaterstücke, in denen der gehörnte Ehemann nach Hause kommt, während die Untreuen gerade zugange sind – und der Liebhaber sich im Schrank oder draußen verstecken muss. In Wirklichkeit sieht man so etwas eher selten. Doch dem Schürzenjäger aus diesem Video ist genau das passiert.

Offenkundig muss der Gatte seiner Affäre frühzeitig nach Hause gekommen sein. Anders ist kaum zu erklären, warum der gute Mann aus Paris sich nackt in solch beträchtlicher Höhe unter dem Dach eines Stadthauses an einem Fenstersims festklammert. Die Nachbarin des Gehörnten, eine Dame namens Naphtal Ngatali, bannte das seltsame Geschehen mit ihrem Smartphone für die Nachwelt auf Video.

Nun findet es sich für immer in den Weiten des digitalen Äthers wieder und die peinliche Situation bleibt bewahrt und verbreitet sich überdies gerade wie wahnsinnig viral. Ngatali kommentierte ihr Video auf Facebook mit den Worten: „Wo lebe ich hier? Was hat dich so weit getrieben, Bruder? [...] Du riskierst dein Leben für die Frau eines Anderen? Das ist dermaßen dämlich, oder?“ Dem ist wenig hinzuzufügen.