Der Godfather der Drifts, Kreisel und Donuts ist zurück: Ihr ahnt, worauf es hinausläuft, Ken Block, der Meister des Gymkhana, wirft ein weiteres Mal ein Rallye-Biest an, um uns ein Video zu präsentieren, das uns die Schuhe auszieht. Es gibt zynische Naturen, die der Meinung sind, dass Block langsam aufhören sollte. Dies ist sein nunmehr neuntes Video – und manchen reicht es langsam. Wir finden’s immer noch geil und verweisen daher an dieser Stelle gerne auf das Video ‘Gymkhana Nine: Raw Industrial Playground’.

Worum es geht, trägt ‘Gymkhana Nine: Raw Industrial Playground’ im Titel: Diesmal zirkelt der Mitbegründer von DC Shoes und Rallyeveteran Ken Block nicht durch Dubai um Polizeiautos oder tritt auch nicht mit einem 850-PS-Boliden gegen die Supersportwagen irgendwelcher Scheichs an, sondern er geht zurück zu den Basics. Genauer: in Industriegebiete und zu Güterbahnhöfen, die ideale Hindernisbahnen bilden.

Zum Einsatz kommt diesmal ein Ford Focus RS RX auf einem Industriegelände in Buffalo, USA. Der Ablauf ist gewohnt, die Ausführung dafür umso meisterlicher: Ken inszeniert seinen Einstieg, wirft seine Rallyebestie an und meistert hydraulische Brücken, Lastenhelikopter und ihre Fracht sowie eine rangierende, sagenhaft schwere Diessellok. Wie immer: Perfekt gefilmt und durch gekonnte Schnitte rasant inszeniert. Nicht neu, aber immer wieder sehenswert!