Es mag ein altbackenes Motiv sein, aber die Menschen lieben das Thema David gegen Goliath einfach. Der Kampf des unterlegenen kleinen Schwächlings gegen den massigen Unterdrücker fasziniert uns. Egal ob in der biblischen Originalstory, oder wenn es um einfache Leute geht, die sich gewissenlosen Konzernen oder Staranwälten in den Weg stellen und am Ende gewinnen. Die heutige Geschichte ist so eine, aber wer gewinnt, verraten wir nicht.

Dabei geht es jedoch mitnichten um einen Kampf im eigentlichen Sinne, es ist eher ein sportlicher Wettstreit. Der sieht auf den ersten Blick auch alles andere als fair aus. Denn in diesem Wettstreit werden zwei grundverschiedene Kontrahenten an den Start gehen: das Dirtbike Kawasaki KX250F und ein Buggy. Das Interessante: Der Offroader ist in diesem ungleichen Kampf mitnichten „der Große“ und das Crossmotorrad „Der Kleine“. Denn der Buggy ist ein Losi 5ive-T.

Ein Fernlenkmodell im Maßstab 1:5. Mit einem Benziner mit 26 cm³ Hubraum, doppeltem Luft- und Treibstofffilter sowie drei Differentialen bringt es das ferngelenkte Kraftpaket auf einen Endpreis von etwa 1400 $. Nicht schlecht für ein RC-Auto, wenn man bedenkt, dass man in früheren Zeiten für diesen Betrag auch einen halbwegs brauchbaren Gebrauchtwagen bekommen hat.

Dank Überrollbügel und Aluminium-Leichtbauweise ist das kleine Offroad-Biest also genauso renntaucglich wie das Dirtbike. Bleibt nur noch zu testen, wer den Titel holt …