Was tut man, wenn man ein Smartphone auf der Straße findet? Genau, man hebt es auf und je nachdem, wie man sich mit seinem Karma versteht, kassiert man es selbst ein oder bringt es zur Polizei. Was aber, wenn das Smartphone auf den Asphalt geklebt ist? Dieses Experiment hat der YouTube-Channel iphoneNL zwar bereits im Jahre 2012 gemacht, aber Klassiker soll man schließlich in Ehren halten.

Ein augenscheinlich brandneues iPhone 5 wurde nämlich dort an einem der meistbesuchtesten Plätze Amsterdams mit Superkleber auf den Asphalt gepappt. Die Reaktionen der Menschen, die nach dem Smartphone greifen, oder versuchen, es über den Platz zu treten, sind amüsant und unbezahlbar zugleich. Einige nutzen es als Touristenattraktion und fotografieren sich neben dem Superkleber-Phone, andere versuchen mit aller Kraft, das iPhone vom Boden zu lösen. Wiederum andere schauen sich erst verstohlen um, nur um kurze Zeit später zu versuchen, das iPhone einzustecken. Natürlich vergeblich!