Nach Filmen wie „Das Omen“, „Rosemarys Baby“ und natürlich „The Ring“, sind Kinder unsere liebsten Albtraum- und Horrorgestalten. Was ist also gruseliger, als ein dämonisches Baby in die Straßen New Yorks zu stellen und unschuldige Passanten zu erschrecken? Richtig, gar nichts!

Mithilfe von Animatronik, der gleichen Technik, die übrigens teilweise bei Chucky der Mörderpuppe und auch „Jurassic Park“ zum Einsatz kam, wurde ein Baby konstruiert, welches vom Teufel persönlich abstammen könnte – und sich ferngesteuert bewegt. Gerötete Augen, Exorzisten-Erbrochenes und ein teufelsroter Kinderwagen – der perfekte Streich für die kalten Wintertage.

Den ganzen fiesen Spaß, inklusive Zusammenbau des kleinen Rackers, könnt ihr euch direkt hier ansehen.