Was würdet ihr tun, wenn sich folgendes Szenario ereignet: Ein nicht wirklich vertrauenerweckender Typ passiert euch – und verliert eine Million Euro. Der halbseidenen Gestalt beim Aufheben helfen? Das Weite suchen? Oder das Geld schnappen und mit der Kohle durchbrennen? Genau das wollte ein Pranker wissen und hat ein entsprechendes Video gedreht. Dieses findet ihr weiter unten.

Das Internet wird nicht jünger und begleitet uns nun schon eine ganze Weile – das gilt natürlich auch für die ganzen Webvideos, welche mehr und mehr klassische Medien zu verdrängen scheinen. Ganz vorne in den letzten Jahren, wenn es auch etwas stiller um sie geworden zu sein scheint, sind die Pranks. Streiche mit unwissenden Passanten, mal ernster oder gar geschmacklos, mal einfach nur unterhaltsam. Dieser Streich des YouTubers „BigDaws TV“ schlägt in letztere Kerbe und ist eher harmlos.

Wie oben erwähnt, geht es vermeintlich um Geld. Um richtig viel Geld. Die ganze Nummer bedient sich der üblichen Klischeevorstellungen aus Film und Fernsehen, dass Gangster ihre riesigen Geldmengen in Barform durch die Gegend schleppen. So schlüpft der gute Mann hier eben in die Rolle eines klischeehaften Verbrechers vom Balkan, dem „irgendwie“ der Koffer mit einer Million Dollar aufgeht. Vor Passanten, darunter auch eine Polizistin. Das Ergebnis des Ganzen? Seht selbst.