Ah, Sommer. Kaum kommt die Sonne raus, fahren nicht nur die Hormone Achterbahn, sondern die Leute auch ans Wasser. Schließlich gibt es kaum etwas, das entspannender ist, als sich auf einer Strandliege zu fläzen und dem Rauschen der Wellen zuzuhören. Doch nicht immer hat man Urlaub und nicht immer kann man ans Meer. Manchmal muss es eben bloß das Freibad oder der Swimmingpool des Pauschalhotels sein.

So ein Pool ist aber nicht nur ein idealer Ort, um sich gepflegt hinzulegen, Sonne zu tanken und den einen oder anderen Cocktail wegzuschlürfen. Für manche ist auch ein idealer Ort für Streiche. Ihr ahnt, worauf es hinausläuft: Wir leben im Internetzeitalter und jeder Idiot hat eine Kamera zur Hand, wenn er sie braucht. Dies gilt natürlich und insbesondere für jene Variante hochmotivierter Filmer, die sich als „Pranker“ bezeichnen und deren Lebenselixier es zu sein scheint, anderen Streiche zu spielen.

Für die ist so ein Schwimmbecken natürlich ein gefundenes Fressen. So viele Menschen auf einem Haufen, die man leicht in Angst und Schrecken versetzen oder einfach nur foppen kann. Egal, ob eine Giftmüllentleerung im laufenden Badebetrieb, eine Gummipuppe als Luftmatratze oder ein wirklich fieser Stau auf der Wasserrutsche: Nichts, was kreative (und zugegebenermaßen oft auch geschmacksresistente) Streichespieler nicht in ein interessantes Szenario verwandeln könnten. Vielleicht bleiben wir diesen Sommer besser zu Hause. So ein Planschbecken ist ja auch was Feines.