Geteiltes Leid ist halbes Leid – das gilt auch umgekehrt: Wer etwas Cooles hat, der möchte es mit anderen teilen. So wie der junge Mann aus dem folgenden Video, dem es nicht reicht, einen Lamborghini zu fahren. Er möchte, dass auch andere Freude an seinem Wagen haben – und nimmt sie als Passagiere mit. Natürlich kann man sich mit denen auch mal einen kleinen Spaß erlauben. Überraschend Vollgas geben, zum Beispiel …

Es gibt Dinge im Leben, die unterschätzt man so lange, bis man sie am eigenen Leib erfahren hat. Wer beispielsweise noch nie geflogen ist, kann die gewaltige Kraft, die so ein Passagierflugzeug entwickeln kann, erst dann wirklich begreifen, wenn er beim Start in den Sitz gepresst wurde. Ganz ähnlich dürfte das auch Menschen gehen, die sich noch nie richtig mit dem Thema Supersportwagen und deren Leistungsdaten auseinandergesetzt haben.

So wie eben die Beifahrer aus diesem Video-Beispiel. Bei denen handelt es sich um Verwandte und Freunde des YouTube-Videomachers Alex Choi. Er nimmt sie auf eine kleine Spritztour in seinem Lamborghini Huracán mit. Offenkundig ist selbst das Beifahrer-Dasein in einem solchen Supersport-Boliden ein ziemliches Vergnügen – wenngleich die Gesichter mancher Passagiere auch Bände sprechen, wie kalt sie die geballte Power dieses Autos erwischt hat.