Musik ist eine tolle Sache, sie dient der Entspannung, man kann zu ihr richtig ausflippen und sie wird wohl niemals aussterben. Umso krasser sind einige Videos, die man im Internet zum Thema Musik finden kann. Eines dieser Videos möchten wir euch heute nicht vorenthalten.

Der vierminütige Clip macht zuerst einen unscheinbaren Eindruck: Ein Mann sitzt mit einer Gitarre in seinem Wohnzimmer und grinst in die Kamera. Er schaltet das Metronom ein und das Tempo wird mit 220 bpm vorgegeben. Nach kurzer Zeit schrammelt der junge Iraner auf seiner Akustikgitarre, grinst wie ein Honigkuchenpferd und beendet nach einer Minute die Vorstellung. Aber nicht um aufzuhören, nein, denn er erhöht das Tempo noch auf 260 bpm. Es kommt, wie es kommen muss und nach kurzer Zeit erhöht er das Tempo abermals.

Wenn ihr euch das Video des Iraners namens Vahid Iran Shahi nicht entgehen lassen wollt, denn schaut es euch direkt hier an.