Es hat sich viel getan in der Welt des Rocks: die Rockwelt muss nicht nur auf eine Größe wie Lemmy verzichten, nein, auch bei AC/DC hat sich das Besetzungskarussell dramatisch verändert: Weil deren Sänger Brian Johnson wegen eines Gehörleidens akut taub zu werden droht, steht jetzt jemand anders am Mikro: Niemand Geringeres als Axl Rose (Guns N‘ Roses) leiht den australischen Rockgiganten vorerst sein Organ.

Falls AC/DC auch noch den Gitarrengott der Gunners, Slash, benötigten, müsste händeringend Ersatz her. Unser Vorschlag: Luca Stricagnoli. Der Herr mit den magischen Akustikgitarren und den langen Fingernägeln wäre für beide Bands eine Zierde. Und falls noch mehr Bandmitglieder ausfallen, kein Problem: Luca spielt deren Sektionen, egal ob Rhythmus oder Gesang, zeitgleich auf zwei (!) Akustikgitarren perfekt nach und ersetzt mit seinem Können mühelos eine komplette Band.

Falls ihr uns nicht glaubt, pfeift euch sein Cover von ‘Sweet Child O‘ Mine‘ der Gunners rein. Auf Akustik wohlgemerkt. Wir wollen gar nicht wissen, was dieser Gott der Saiten erst anstellen kann, wenn er eine elektrische Axt in die hochtalentierten Fingerchen bekommt. Atemberaubend. Wir haben keine Ahnung, wie das Liebesleben eines Mannes aussieht, der gleichzeitig zwei Gitarren beherrscht – doch wir haben da eine gewisse Vorstellung.