Wer kennt sie nicht die Punkrock-Pioniere von Bad Religion, die seit den 80ern was zu sagen haben und spätestens in den 90ern den weltweiten Durchbruch schafften. Nun, im Jahre 2019, sind sie im fortgeschrittenen Alter immer noch da und hauen mit ihrem mittlerweile 17. Studioalbum „Age of Unreason“ noch genau so frisch und kräftig auf den Tisch wie früher. Sie sind einfach Legenden des Punkrocks – und das zeigen sie eben auch auf dem neuen Dreher.

Dabei muss niemand fürchten, dass sich Bad Religion noch mal verändern oder gar eine musikalische Revolution lostreten würden. Auch sechs Jahre nach ihrem Vorgänger nicht. Nein, sie bleiben eisern ihren Trademarks treu und das ist auch gut so. Denn genau diesen Sound liebt man und mal ehrlich, wer könnte sich auch nur ansatzweise diese Band um den charismatischen Frontmann Greg Graffin anders vorstellen.

Ergo, eine Bad-Religion-Platte durch und durch – mit 14 neuen Tracks, die den Punkrock mit Tempo durch Mark und Bein treiben. Dabei gehen sie wie immer kritisch zu Werke. Mit aktuellsten Themen rund um die Missstände der Welt, ganz wie es der Titel, zu deutsch „Zeitalter der Unvernunft“, propagiert. Da will man auch irgendwie keinen Song herausfischen, da die Platte als Gesamtes wunderbar homogen eskaliert – mit supermelodischen Arrangements und herrlich aggressivem Riffing.

Aber okay, „My Sanity“, „Age of Unreason“, das schunkelige „Candidate“, „Old Regime“ oder „The Approach“ zeigen einen guten Querschnitt der unterhaltsamen wie intensiven Platte. Generell klingen die Jungs auf der neuen Scheibe wunderbar modern und frisch mit thematischer Aktualität und treffen so immer noch den Nerv der Zeit. Ja, Bad Religion haben nie an Faszination verloren und liefern hier eine Platte, die jeden Punkrock-Fan abholen wird.

In diesem Sinne: Hoch die Faust – auf die nächsten Jahre mit dieser fantastischen Punkrock-Institution, die hoffentlich auch in den nächsten Jahren nicht altersmüde wird!

Bad Religion „Age of Unreason“ (Epitaph Records) // VÖ: 03. Mai 2019
Tracklist:
01. Chaos From Within // 02. My Sanity // 03. Do The Paranoid Style // 04. The Approach // 05. Lose Your Head // 06. End of History // 07. Age of Unreason // 08. Candidate // 09. Faces of Grief // 10. Old Regime 1// 1. Big Black Dog // 12. Downfall // 13. Since Now // 14. What Tomorrow Brings

Quelle: Fotos: Alice Baxley