In dieser Woche gibt es Pop-Punk deluxe direkt in eure Lauscher. Die US-Boys von All Time Low sind mit ihrem neuen Studioalbum 'Last Young Renegade' aufgeschlagen. Frontmann und Gitarrist Alex Gaskarth zeigt mit seinen Jungs auf dem Dreher, welch enorme Entwicklung die gesamte Band über die Jahre erfahren hat. Wenn man sich die ersten Gehversuche 2003 als Highschool-Band bis zu diesem grandiosen Erfolgsalbum 'Future Hearts' aus dem Jahre 2015 anschaut – das ist aller Ehren wert. Nun, rund zwei Jahre später, steht ihr siebtes Album im Handel und das zeigt All Time Low auf ihrem Höhepunkt, der nicht nur Fans der Band begeistern dürfte.

Diese Spitze zeigt die Kombo mit zehn sehr variantenreichen, frischen Tracks, die auf eine neue Art den Pop-Punk der Band leben. Hört sich hochtrabend an, ist es auch. Denn die Jungs gehen mit einer guten Portion Melancholie an die Sache ran, was aber unterm Strich der Power sowie Dynamik der Platte in keiner Weise schadet. Es sind allesamt stark produzierte Pop-Punk-Hymnen mit grandiosen Rockballaden wie 'Dirty Laundry' und fetzigen Tracks wie 'Nice2KnoU' oder dem Titeltrack 'Last Young Renegade'. Dazu hat jeder Song diese Ohrwurmqualität, was mehr als beachtlich ist. Auch wenn es ein abgedroschener Spruch in den Musikreviews ist, aber All Time Low sind hörbar erwachsener geworden – ist halt so!

Die Texte gehen in die Tiefe und es herrscht mehr Ernsthaftigkeit. Was ebenfalls hervorzuheben ist: die tolle Stimmung auf der Scheibe. Diese packt, zieht mit und bringt im Endeffekt jeden Track verstärkt nach vorne. So steht letztendlich eine Platte vor euch, die trotz aller Reflexionen der Band, all der Nachdenklichkeit, eine verdammt catchy und eingängige Pop-Punk-Platte ist. Anders sicherlich als 'Future Hearts', aber ohne Frage keinen Deut schlechter. Kurz: kraftvoller Pop-Punk mit Hirn und Seele! Thumbs up!

All Time Low 'Last Young Renegade' (Fueled by Ramen/Warner) - VÖ: 02. Juni 2017
Tracklist:
01. Last Young Renegade // 02. Drugs & Candy // 03. Dirty Laundry // 04. Good Times // 05. Nice2KnoU // 06. Life Of The Party // 07. Nightmares // 08. Dark Side Of Your Room // 09. Ground Control (Feat. Tegan And Sara) // 10. Afterglow