Das Leben ist nicht gerecht, das wissen wir alle. Früher oder später müssen wir diese Erfahrung machen. Wir treffen oft genug auf Leute, denen es blendend geht, obwohl sie es nach unserer Meinung nicht verdient haben. Und genauso oft erlebt man Menschen, die das Elend gepachtet haben, obwohl sie die nettesten Leute der Welt sind. Wieder andere sind so schön, dass es wehtut, oder haben irgendwelche extrem beeindruckenden Talente. Manchmal auch beides.

So wie Jess Greenberg – die junge Dame ist nicht nur eine ausgesprochene Augenweide. Denen, die sie nur auf ihr Erscheinungsbild reduzieren wollen, kann sie außerdem ein bestechendes musikalisches Talent entgegensetzen. So beherrscht sie nicht nur ihre Griffe auf der Akustikgitarre, nein, sie singt auch noch dazu. Und zwar so gekonnt, dass man nicht umhin kommt, anerkennend zu nicken und sich zu fragen, warum so jemand den Sprung auf die große Leinwand oder zumindest ins Fernsehen noch nicht geschafft hat. Verdient hätte sie es auf jeden Fall. Aber entscheidet selbst.

Ach ja, hatten wir schon erwähnt, dass das Mädel einen erlesenen Musikgeschmack hat? Nur Rockklassiker. Im vorliegenden Video gecovert sie ‘Everlong‘ von den Foo Fighters. Schaut man sich den restlichen Katalog ihrer Songs an, wird einem schnell klar: Wer immer ihr Freund oder Mann auch ist, der Typ ist zu beneiden! Ihr glaubt uns nicht? Hier ist ihr Cover von AC/DCs 'Highway to Hell'.