Es gibt viele Männer die glauben, Bon Jovi mache Musik ausschließlich für Mädchen. Und doch würden wir darauf wetten, dass so ziemlich jeder Kerl über 30 mindestens einen Song der Rockband aus New Jersey mitsingen kann und das Autoradio lauter dreht, sobald die ersten Töne von Klassikern wie 'Wanted Dead or Alive' oder 'You give Love a Bad Name' aus dem Äther schallen.

Ein weiterer Song, der in der Liste der Evergreens nicht fehlen darf, ist natürlich 'Livin’ on an Prayer', den wir euch heute mal in einer etwas anderen Form präsentieren. Anstatt nämlich den Frontmann und Namensgeber Jon Bon Jovi ans Mikro zu lassen, fällt dieser Part in dem folgenden Video dem 18-jährigen Daehan Choi aus Süd Korea zu. Allerdings singt der talentierte Knabe den altbekannten Text nicht einfach nach, sondern performt die Gesangsline auf einem Instrument, welchem unserer Meinung nach heutzutage viel zu wenig Aufmerksamkeit zuteilwird: dem Saxophon!

Und auch wenn der Bengel vielleicht nicht mit dem Aussehen eines Jon Bon Jovi gesegnet ist, wird er mit seiner Interpretation des Songs aus dem Jahr 1986 sicherlich nicht weniger Frauenherzen zum Schmelzen bringen. So ein Saxophon ist schließlich das, was vulgäre Naturen einen „Dosenöffner“ nennen würden. Und wenn man darauf einen Titel spielt, der seinerzeit auf einem Album namens 'Slippery when Wet' erschienen ist, kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen.