Ein typischer Arbeitstag in der MANN.TV-Redaktion besteht zu einem nicht unerheblichen Teil aus dem Sichten von alten und neuen Videos im Netz. Wobei die Meinungen intern mitunter arg weit auseinandergehen, wenn es darum geht, zu klären, ob ein Clip nun einen Artikel wert sei oder nicht. Während der eher dem Kreativen zugeneigte Mitarbeiterstab zum Teil erbitterte Pamphlete skandiert, warum und weshalb wir ein Video unbedingt bringen müssen, obliegt es letzten Endes dem Chef und seinem sachlichen Urteilsvermögen, grünes Licht zu geben. Bzw. den Vorschlag mit einem knappen – bei uns oft parodierten – „No“ vom Tisch zu wischen. Aber wisst ihr was … der Chef ist gerade nicht da!

Wir wissen also nicht, ob er das folgende Video durchgewunken hätte. Allerdings war sich die gesamte Belegschaft vor Ort einig, dass ein derart cooles E-Gitarren-Duett unsere Aufmerksamkeit verdient hat. Und damit auch die unserer Leser.

Denn Geschmack hin oder her, es gibt nun einmal Dinge, über die lässt sich einfach nicht streiten. Und dazu gehört halt auch, dass das Gitarren-Solo aus dem Rock-Klassiker „Hotel California“ von den Eagles aus dem Jahr 1976 zu den besten und zurecht bekanntesten der Musikgeschichte zählt. Und wenn sich dann zwei Gitarreros vom Schlage einer Emily Hastings und eines Warleyson Almeida hinsetzen, um daraus ein Duett zu machen, dann gibt es ob der Qualität des Gehörten keine zwei Meinungen. Zumindest, solange der Chef nicht da ist…