Zwischen Turtles-Figuren, Pokémon-Karten und dem ersten Super Nintendo: Musiker Max „Rockstah“ Nachtsheim ist die Definition des Begriffes „Nerd“. 2010 erschien mit Nerdrevolution das erste „große“ Rockstah-Album. Nach ewigen Problemen der Label-Suche und dem Internet-Gehype um seine neue Platte, erscheint das 12-Song-Bollwerk „Pubertät“ am 11. April 2014.

Bereits der Opener der neuen Scheibe macht die Ausrichtung klar: Es geht nach vorne. Dicke Beats und eine klare Ansage der Richtung: „Das hier ist mein Leben. Es ist nicht das des stereotypischen Protzrappers, ich hatte eine ganz okaye Kindheit, sammelte Schlümpfe und mein Penis ist nur durchschnittlich interessant. Nehmt es so hin und hört mir zu!“

Reduziert man die Songs auf ihre jeweilige Aussage, dann variiert das Album zwischen dystopisch-postapokalyptischer Liebeserklärung, dem ersten feuchten Traum zu Otto-Katalog-Sexartikeln und purem Menschenhass. Dazwischen finden sich Superhelden und ein Song für (oder gegen(?)) seine Mutter. Es geht um das „sich selbst abgrenzen“ und das bewusste „ausgegrenzt werden“. Es geht darum, aus seinem Leben auszubrechen, ohne seine Identität zu verlieren. Es geht darum, das innere Kind zu wahren und dennoch erwachsen zu werden. Und es geht um Liebe. Aber die ist ja irgendwie immer überall vorhanden.

Neben guten Vergleichen gibt es stellenweise fantastische Metaphern und grandiose Wortspiele. Zudem brilliert die Platte auf Produktionsebene. Der Sound klingt satt und die Instrumente (allen voran die Gitarre sowie das Schlagzeug) schmeißen jeden Ton direkt ins Gesicht des Zuhörers.

Die beste Line des Albums findet sich auch auf einem der stärksten Tracks. In „Superheldenanzug“ rappt Rockstah: „NerdyTerdyGang, die sind fast wie die X-Men, denn deren Anführer ist auch krass behindert!“ Mittlerweile ist es allerdings so, dass sich die Fanschar von Rockstah, genannt NerdyTerdyGang, nicht mehr als Außenseiter wie die X-Men betrachten muss – vielmehr trifft Rockstah den Nerv der Zeit und spielt qualitativ in der ersten Riege deutscher Sprechgesang-Künstler mit. Mit Pubertät rollt Rockstah sein Leben vor euren Füßen aus und veröffentlicht eine der frischsten, abwechslungsreichsten und stilistisch stimmigsten Hip-Hop-Platten der vergangenen Jahre.

Tracklist:
1. Pubertät || 2. Echt Erkennt Echt || 3. Astronaut || 4. V.U.P. Lounge || 5. Lol || 6. Die Kleinste Sekte Der Welt || 7. Hotel Mama || 8. Auftrag: Verschwende Deine Jugend || 9. König Außenseiter || 10. Die Brennende Stadt (Ein Weltuntergang Pt. 1) || 11. Der Wal (Ein Weltuntergang Pt. 2) || 12. Superheldenanzug