Männer, eine neue Runde Musik-Hits der 90er steht an. Und dieses Mal haben wir uns einen echten Smash-Hit rausgesucht. Nämlich die eskalierende, elektronische Tanzmusik, die mit dem Track ‘Firestarter’ aus dem Jahre 1996 gezündet wird. Ein Track von den britischen Big-Beat-Giganten The Prodigy, der bis heute überall noch gefeiert wird und bei keiner guten Party in der Playlist fehlen darf.

‘Firestarter’ war damals die erste Single-Veröffentlichung ihres phänomenalen Studioalbums ‘The Fat of the Land’, das immer noch zu den besten Platten der Briten zählt. Vor allem fanden The Prodigy mit dem Track erstmalig weltweit Beachtung und kassierten internationale Erfolge.

Gerade das Video zum Lied sorgte für reichlich Furore, auch weil Keith Flint erstmals als punkiger Frontmann der Band in den Vordergrund trat. ‘Firestarter’ ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Wucht und strotzt nur so vor Energie. Ein punkiger Electro-Track, der ein ganzes Genre neu definierte und definitiv Musikgeschichte geschrieben hat.

Eine witzige Anekdote noch zum Musikvideo. Das wurde damals nämlich aus dem Programm der BBC verbannt. Zum einen, weil der Text für den Sender zu gewalttätig war und zum anderen, weil sich Zuschauer von ‘Top of the Pops’ beschwert hatten.

Der Grund: Keith Flints Verrenkungen in seinem provokanten Punk-Outfit hätte angeblich den Kindern der Zuschauer einen Schrecken eingejagt. Na dann, here we go: