Okay, jetzt wird es spaßig. Wir starten mit unserer neuen Reihe voller Musik-Hits der 90er Jahre. Eine Zeit, in der sich musikalische Kellerleichen, Fremdschammusik, aber auch echte One-Hit-Wonder die Klinke in die Hand drückten. Songs, die jeder kennt, wirklich jeder, wo sich die Refrains in die Hirnrin-den der Hörer gefressen haben und bei genug Promille lauthals mitgesunden wurden und heute noch werden. Beginnen wollen wir mit Rednex, den schwedischen Cowboys inklusive Cowgirl, die mit dem Lied ‘Cotton Eye Joe’ einen Megahit landeten.

Ein Track, der auf jedem Musiksender, in Radios und in Clubs rauf und runter gespielt wurde. Wirklich niemand konnte sich 1994 vor diesem Song verstecken, der nicht nur in Schweden auf Platz 1 der Charts schoss, sondern auch in Deutschland, Österreich, Schweiz und sogar in UK. Doch was machte ‘Cotton Eye Joe’ so erfolgreich? Nun, der Refrain war ein echter Ohrwurm und der Mix aus dem ty-pisch 90er-Eurodance sowie Country mit den rasselnden Beats machte aus dem Song einfach ein Gute-Laune-Lied zum Abfeiern.

Ebenfalls sehr humorvoll war das Musikvideo zum Titel, in dem die schwedischen „Südstaatler“ mit den typischen Klischees und Stereotypen ländlicher Lebensweise und Country-Musik spielten. Der Song war und ist unbestritten ein echter Stimmungsmacher. Und wie gesagt, wenn man genug intus hatte, kann man dazu auch prächtig abhotten. Aber genug gesprochen, zieht euch den Rednex-Klassiker ‘Cotton Eye Joe’ rein, macht eine Zeitreise zurück in die 90er und habt ordentlich Spaß da-bei. Yeehaa!