Heute haben wir in unserer Reihe „Musik-Hits, die Männer kennen müssen“ einen richtigen Killertrack für euch, der Anfang der 2000er wirklich die Musikwelt auf Trab brachte. Die Rede ist von System of a Down und ihrem Megahit ‘Chop Suey!’! Mit diesem Lied hatten die Alternative-Crossover-Metaller durch ihren verrückten Mix alle Ohren auf sich gerichtet.

‘Chop Suey!’ gehört dabei zu ihren Speerspitzen, die den einzigartigen Sound der Band am besten charakterisieren. Es war die erste Singleauskopplung aus ihrem zweiten Album ‘Toxicity’ (2001), das bis heute zu den besten Studiodrehern System of a Downs zählt. Der Song hat so eine immense Wucht, einen genialen Wechselgesang und eben diese grandiosen Explosionsschübe, wenn er von leise auf laut ausbricht. Vor allem steht hier der charismatische Frontman Serj Tankian mitten im Rampenlicht, in dem er sich total austobt. Und dann dieser Refrain, den jeder lauthals mitsingen kann – da brennt jedes Mal die Luft, egal wie oft der Track mittlerweile in Clubs und im Radio rauf und runter gespielt wurde.

Ein Song für die Ewigkeit, der ohne Frage Musikgeschichte geschrieben und ein ganzes Genre geprägt hat. ‘Chop Suey!’ zählt mit den Hits ‘B.Y.O.B.’ sowie ‘Toxicity’ zu den Aushängeschildern der Band. Songs, die eben die gesamte Bandbreite von System of a Down widerspiegeln – von Nu Metal, Heavy Metal, Thrash Metal, Grunge, Progressive Metal, Psychedelic Rock über Punkrock und Hardcore Punk bis hin zu armenischer Folklore. In diesem Sinne: Zieht euch noch mal diesen Hammersong rein – ihr habt einen Freischein zur fröhlichen Eskalation, egal wo ihr gerade seid! Und Action!