Es ist immer toll, zu sehen, wenn Titanen der Musik ihre Wurzeln nicht verleugnen und auch wissen, dass es noch andere begabte Künstler gibt, denen man dann und wann Respekt zollen sollte. Noch toller ist es, wenn eine Band ein fremdes Land bereist und sich vor dortigen musikalischen Ikonen oder Kulthits verbeugt. So wie in diesem Video.

Wir erleben hier eine (spontane?) Improvisation eines absoluten Kult-Popsongs aus Deutschland: „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang. Angesichts eines Konzerts vor einigen Tagen in München ließen es sich die Metal-Ikonen Metallica nicht nehmen, die Nummer vor johlenden deutschen Fans zum Besten zu geben. Oder besser: Die Hälfte der Bay-Area-Heroen ließ sich nicht lumpen.

Denn es waren Kirk Hammett und Rob Trujillo, die die Aktion mit sichtlichem Vergnügen zelebrierten. Ein echtes Highlight, das sich nicht nur Fans der Band nicht entgehen lassen sollten. Insbesondere, weil die beiden den Song natürlich nicht in ihrer Muttersprache interpretieren. Allein um Trujillo auf Deutsch singen zu hören, lohnt es sich schon, sich dieses Video reinzuziehen.

Und alle so: „Skandal! Skandal um Rosi!“. Und weil es so schön war: Hier singen die beiden Herren in Stuttgart vor ebenfalls ausverkaufter Schleyerhalle „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher. So geht Völkerverständigung.