Eigentlich gibt es nur zwei Meinungen – man liebt sie oder man hasst sie. 'Die Böhsen Onkelz' aus Frankfurt sind seit ihrer Bandgründung im Jahre 1980 bis zum heutigen Tage eine der am Meisten polarisierenden Kapellen in der deutschen Musikgeschichte. Auf der einen Seite stehen die unfassbar zahlreichen Onkelzfans, die in inniger Zuneigung die Band auf das Intensivste unterstützen. Auf der anderen Seite die Skeptiker, welche einen politischen Wandel der Gruppe weiterhin nicht für bare Münze nehmen und ihren Unmut zum Vorschein bringen.

Nichtsdestotrotz haben 'Die Böhsen Onkelz' in ihrer Zeit nach ihrem Wandel haufenweise gute Songs geschrieben, sodass eine Top Ten der besten Lieder erfolgen muss. Die Auswahl hierbei wird ein jeder sicher anders bewerten, da Emotionen und ein persönlicher Bezug zu den Tracks die eigene Favoritenauswahl bestimmen. Lieder, die das Leben schreibt – hier unsere Auswahl:

Platz 10: Kneipenterroristen

„Mütter, sperrt die Töchter ein und rettet euren Sohn …“ – schwer tätowierte junge Männer, die zudem noch angetrunken sind, suchen Spaß in der Kneipe. Wollen wir doch direkt einmal mit dem zehnten Platz belohnen.