Die Deutsch-Rap-Institution Kool Savas meldet sich wieder zurück – und wie. Der ungekrönte „King of Rap“ sorgt nämlich mit seinem frisch veröffentlichten Musikvideo zur Single „KKS“ vom gleichnamigen kommenden fünften Studioalbum für mächtig Aufsehen in der deutschen Rap-Szene. Mit dem neuen Video zeigt Savas dabei prächtig, was auf der von Fans sehnlichst herbeigesehnten Platte zukommt.

Moderne Beats, Rap über Rap, Old School-Attitüden und reichlich kritische Töne. Das mit seinem unvergleichlichen Flow, der einem da mit „KKS“ entgegenbrettert. Und direkt in den ersten Sekunden gibt es einen Einstieg, der nichts für schwache Nerven ist – mit dem rabiat-brutalen Fingerzeig gegen die aufgeblähte Social-Media-Scheinwelt. Ein verstörender Auftakt für das Video mit dem YouTube-Girl, das sich per Kopfschuss selbst richtet. Harte Nummer, aber passend zum Track.

Kool Savas macht mit diesem Rap-Brett jedenfalls mächtig Lärm und zeigt, dass er zu den wahren Größen des Business zählt, der sich auch ohne Autotune im Markt weiter behaupten kann. Breits auf dem Kollabo-Album „Royal Bunker“ mit Rap-Kollege Sido zeigte Savas, das er nach all den Jahren so gut liefert wie früher. Wenn die fünfte Platte „KKS“ so stark wird wie die gleichnamige Single, steht uns ab dem 1. Februar 2019 die erste Deutschrap-Granate des Jahres ins Haus.

Ab sofort könnt ihr „KKS“ auf allen bekannten Plattformen vorbestellen. Aber nun genug der Worte, zieht euch das Musikvideo rein und überzeigt euch selbst, dass der King of Rap immer noch King ist!