Es gibt neues Material für alle Punk-Rock-Freunde! Die Kölner ‚KMPFSPRT’ sind auf ihrem neuen Album ‚Intervention’ gar nicht Karnevals-mäßig unterwegs, sondern bolzen ordentlich durch eure Boxen! Da krachen die Gitarren und durch das Mikro werden deutschsprachige, giftige Texte gedroschen. Und in denen gibt es volles Rohr Sozialkritisches. Ihr Sound ist dabei, im Gegensatz zu früher, wesentlich melodischer mit cooler Rhythmik. Es ist einfach ein gelungener Mix aus Melodie und Auf-die-Fresse-Kost.



Das ist wirklich kurzweilig was auch die Gesangs-Twists betrifft zwischen wildem Gebrülle und cleanen Parts. Insgesamt mag die neue Platte handzahmer sein als die Vorgänger, aber dafür haben sie ihren Sound auch entsperrt, was eine wesentlich großere Masse an Fans ziehen sollte. Denn Songs wie „Ich Hör Die Single Nicht“, „Antithese“, „Löschen.Zurückspulen.“ oder der Titeltrack „Intervention“ zeigen, was die Kölner draufhaben. Eine röhrende, drohende aber immer klangvolle Platte für alle Freunde des deutschsprachigen Punk Rocks!

KMPFSPRT - " Intervention" (People Like You Records) - VÖ: 29. April 2016
Tracklist: 1. Soundtrack zum Aufprall  // 2. Intervention // 3. Ich hör‘ die Single nicht // 4. Lichter // 5. Antithese // 6. Wir bleiben wach // 7. 2014 24/7 // 8. Löschen.Zurückspulen. // 9. Samstagabendtodeskampf // 10. Mit Anlauf //  11. Pamphlet