Ohne Beweisvideo haben wir so unsere Zweifel am Geständnis der US-amerikanischen Popsängerin und Rapperin Kesha. Die werte Dame verriet in einem Interview mit dem Daily Star nämlich, dass sie mit ihren Brüsten Klavier spielt.

"Ich mache es so: Zuerst mache ich alle Lichter aus und dann gehe ich völlig nackt rüber zum Klavier. Dann setzte ich mich hin und lege meine Brüste vorsichtig auf den Tasten ab."

Das mag ja vielleicht sogar sein, aber vor gar nicht allzu langer Zeit behauptete Kesha auch, mit einem Schwanz geboren worden zu sein, den man ihr jedoch abgeschnitten und gestohlen habe. Unter solchen Voraussetzungen fällt es schwer, jemanden ernst zu nehmen, der über  die eigene Oberweite erzählt: "Sie haben es einfach drauf und ich lasse sie über die Klaviertasten tanzen. Manchmal spielen sie echt verrückt."

Was sie wohl darauf antworten würde, wenn man sie fragt, ob und wie sie Flöte spielt?



Quelle: ampya.com