Die groovigen Alternativ-Metaller von Disturbed sind nach vierjähriger Abstinenz wieder da. Und zur Freude der Fans gibt es nicht nur ein Video zu ihrer Single „The Vengeful One“, sondern auch ein Veröffentlichungsdatum ihres neuen Studioalbums „Immortalized“. Zwar ist das Video nur ein Animationsclip, aber dafür gibt es den ersten Song der kommenden Platte zu hören, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Sänger David Draiman und seine Mannen werden am 21. August ihren sechsten Dreher unters Volk werfen.

Gitarrist Dan Donegan hat für alle Disturbed-Fans ein paar Worte zum Comeback und der Platte veröffentlicht: „Wir wollten erst zurückkehren, wenn wir alle wieder dieses Feuer in uns spüren. Wir haben das so sehr vermisst, dass wir diese Energie umwandeln und genau das richtige Album abliefern konnten. Wir haben das nach unseren eigenen Spielregeln getan. Ich denke, die Fans werden finden, dass es das Warten wert war. Wir haben das ein ganzes Jahr lang geplant und geheim gehalten, also können wir es nun kaum erwarten, die Reaktionen mitzubekommen. Wir sind zurück, stärker denn je. Ich glaube, „Immortalized“ ist dafür der beste Beweis.“