Ärger bei Bon Jovi! Nachdem im April Gitarrist Richie Sambora die Band vor eine Gig einfach im Regen stehen ließ, geht der Zoff in die nächste Runde. Dem momentanen Ausstieg von Sambora sollen Alkoholprobleme zugrunde liegen.

Doch der Gitarrist wehrt sich nun gegen die Vorwürfe. Der „Daily Mail“ sagte Sambora, dass er momentan keine Probleme hätte und dies alles nur absichtlich gestreute Gerüchte von Jon Bon Jovi wären, um ihn aus der Band zu stoßen. Jovi selbst sagte in einem Interview mit „Spiegel Online“, dass er keine wirkliche Zukunft mehr mit Sambora sehen. Sollte als kein Wunder mehr gesehen, stehen die Zeichen nach 30 Jahren Bandbestehen auf Trennung mit Gründungsmitglied Sambora.

Foto: Aija Lehtonen / Shutterstock.com