Billy Talent – Musiktipp: Fans der Kanadier Billy Talent brauchten einen sehr langen Atem mit Blick auf ein neues Studioalbum. Schließlich liegt das granatenstarke Erfolgsalbum „Afraid of Heights“ der Band mittlerweile rund sechs Jahre in der Vergangenheit. Gut, dass die Jungs um den charismatischen Fronter Benjamin Kowalewicz endlich wieder zurück sind.

Mit ihrem neuen Langspieler „Crisis Of Faith”, der einmal mehr zeigt, dass Kanada mehr zu bieten hat als die Rocky Mountains, Ahornsirup und Eishockey. Nämlich super-eingängigen, energetischen Alternative-Rock, dessen Riffs, Refrains und Melodien ohne Umwege in Hirn und Gliedmaßen schießen. Ja, Billy Talent sind „Back On The Map“ und so stark wie zuvor – mit einem echten Gewitter an catchy-rockigen Ohrwürmern im unnachahmlichen Signature-Sound der Band.

Doch während man Trademarks behalten hat, präsentiert sich der neue Dreher mit seinen insgesamt zehn frischen Tracks anders als das gefeierte Material zuvor – und zwar nicht mal aufgrund der merklich tiefschürfenderen Texte. Nein, es ist vor allem die musikalische Varianz, welche die Band an den Tag legt. Billy Talent sind schlicht erwachsener geworden, was schon der Opener beweist.

So zeigt sich „Forgiveness I & II“ als zweigeteilter Konzept-Song, bei dem gar Bläser zum Einsatz kommen – sehr cool und reizvoll. Derweil bekommt man mit „The Wolf“ eine begnadet gute Rock-Ballade präsentiert. Songs wie „End of Me“ oder „For You“ werden wahrscheinlich Fans erster Stunde überraschen.

Auch das eher poppige „Hanging Out With All The Wrong People“ zeigt den mutigen Schritt der Band in eine erweitere musikalische Facette. Doch keine Sorge, mit „Reactor“, „Judged“, „One less problem“ „I Beg to Differ (This Will Get Better)“ und ganz besonders „Reckless paradise“ bekommt man auch den Billy-Talent-Rock, wie man ihn kennt.

Auf „Crisis Of Faith“ macht es schlussendlich die Mischung aus neu und alt, die eine genial rockende Platte auf den Plattenteller knallt. Billy Talent haben die längste Pause seit Bandbestehen jedenfalls bestens genutzt und ihr mit Abstand spannendstes sowie am meisten geerdetes Album veröffentlicht. Applaus bitte!

Billy Talent „Crisis Of Faith” (Atlantic/Warner Music) – VÖ: 21.01.2022
Tracklist:
  01. Forgiveness I + II // 02. Reckless Paradise // 03. I Beg to Differ (This Will Get Better) // 04. The Wolf // 05. Reactor // 06. Judged // 07. Hanging Out With All The Wrong People // 08. End of Me (featuring Rivers Cuomo) // 09. One Less Problem // 10. For You