Die deutschen Punkrock-Veteranen von Betontod sind wieder am Start – mit ihrem neuen Studioalbum „Vamos!“. Der Fünfer hat sich ordentlich ins Zeug gelegt und legt einen ebenso starken wie eingängigen Dreher hin wie den erfolgreichen Vorgänger „Revolution“. Der Sound der Truppe ist, wenig verwunderlich, nach 28 Jahren Bandbestehen gereift. Das merkt man auch auf der neuen Platte, auf der man mit Wumms nach vorne prescht.

Herausgekommen sind elf Songs, die jeder für sich direkt ins Ohr schießen. Es sind ehrliche Tracks, die auch gerne mal mehr den Rock in den Vordergrund drücken, aber ihre Punk-Wurzeln nie verlieren. Ein rebellisches Album, das prächtig lärmt – mit etlichen Hits zum Mitgrölen, Pogo-Tanzen und natürlich zum Anstoßen. Doch die Jungs haben auch eine Menge Wut im Bauch in Bezug auf aktuelle gesellschaftliche Zustände.

Somit dröhnen Lieder aus den Boxen, die zwischen ernsten, emotionalen Texten und Party Hard-Attitüde wabern. Das muss man Betontod lassen, sie wissen wie man ein dynamisch-homogenes Album produziert mit so tollen Ohrwürmern wie „Es ist vorbei“, dem Titeltrack „Vamos!“, „La Familia“, „Zusammen“ oder „Nie mehr Alkohol“. Eine Spaßplatte mit Hirn – und wer echte Party-Trinklieder als Extra will, kann sich die „Vamos!“ auch in der Deluxe-Edition zulegen.

Diese enthält nämlich die Bonus-CD „Trinkhallen Hits Vol.1“, auf der viele alte Schlagerklassiker in Betontod-Sound gehüllt wurden. Wir können euch das neue Studioalbum der Rheinländer Betontod nur ans Herz legen. Die neue Platte explodiert förmlich vor Spielfreude und beschenkt euch mit ehrlich gemachtem Punkrock irgendwo zwischen Partymeile, Chaostagen und Wohlfühloase. In diesem Sinne: „Vamos!“, Freunde!

Betontod „Vamos!“ (Arising Empire/ Warner) // VÖ: 31. August 2018
Tracklist:
01. Para Toda la Vida // 02.Zusammen // 03. Vamos! // 04. Boxer // 05. La Familia // 06. Es ist vorbei // 07. Niemals untergehen // 08. Nie mehr Alkohol // 09. Bengalo // 10. Stück für Stück // 11. Diese Zeit
Tracklist CD 2: 01. Rote Lippen soll man küssen // 02. Im Wagen vor mir // 03. Fiesta Mexicana // 04. Griechischer Wein // 05. Heidewitzka, Herr Kapitän // 06. Ich war noch niemals in New York // 07. Moskau // 08. Schöne Maid // 09. Die kleine Kneipe // 10. Ich liebe das Leben