Umfrage: Wo und wie oft werden Frauen am liebsten berührt – Hinsichtlich der Angaben seitens der Männer drüber, wo sie am liebsten berührt werden, ist das Ergebnis einer Umfrage der Dating-Plattform Joyclub wahrlich keine Überraschung. Spannender sieht es da schon bei den Frauen aus.

Wir haben 2.000 Nutzer gefragt …

In der Umfrage ging es nicht um das Wo, sondern auch darum, wie oft man gerne berührt werden möchte. Was Letzteres betrifft, sind Frauen und Männer recht nahe beieinander, wünschen sich doch 80 Prozent der Befragten mehrmals in der Woche körperliche Nähe – und das am besten täglich.

Was das Wo betrifft, sind die Geschlechter jedoch gänzlich unterschiedlicher Meinung.

Obwohl 18 andere Stellen des Körpers zur Auswahl standen, gaben 34 Prozent der Männer mehrheitlich an, am liebsten am Penis berührt zu werden.

Aus Sicht der Frauen gestaltet sich kuscheln jedoch ganz anders, möchten mit 32 Prozent die meisten doch gerne am Rücken gestreichelt werden. Mit 12 Prozent folgt auf Platz zwei der Nacken, während die Genitalien lediglich von neun Prozent genannt werden.

Für Männer haben derartige Berührungen häufig einen sexuellen Charakter. Für Frauen hingegen muss kuscheln nicht zwingend in Sex ausarten. Das äußert sich auch in den Angaben darüber, wo man seinen Partner beim Streicheln am liebsten berührt.

Das Männerergebnis kurz und knapp:

  • Po: 22 Prozent
  • Genitalien: 21 Prozent
  • Brüste: 20 Prozent

Und nun die häufigsten Antworten der Frauen:

  • Rücken: 19 Prozent
  • Brust: 15 Prozent
  • Kopf: 11 Prozent

Mit gerade einmal zehn Prozent reihen sich die Genitalien erst dahinter ein.

Einigkeit herrscht aber auf jeden Fall in Sachen unbeliebtester Körperteil: 61 Prozent der Frauen und 47 Prozent der Männer haben absolut keine Lust darauf, mit den Füßen des Partners zu kuscheln – anschließender Sex hin oder her.

Quelle: welt.de