Was war 2014 auch wieder für ein ereignisreiches Jahr. Wobei, irgendwie ist das ja bloß eine reine Floskel: Oder kennt ihr ein Jahr, das man als „ereignislos“ bezeichnen könnte? Nein? Wir nämlich nicht auch nicht. Naja, so oder so ist wie immer eine Menge passiert. Und da wir bei mann.tv nicht auf den üblichen durchgenudelten Jahresrückblick stehen, präsentieren wir euch lieber eine personalisierte Rückschau.

Wie das gehen soll, fragt ihr jetzt? Simpel: Ihr habt – wie jedes Jahr – fleißig Google benutzt. Und da unser Freund Google sich alles und jeden merkt, haben die fleißigen Damen und Herren dort einige Top Tens der wichtigsten und häufigsten Suchbegriffe erstellt. Und deren Hotlist findet ihr hier. Also: Hier sind die offiziellen zehn Top-Suchen nach den Dingen, die in Deutschland 2014 in aller Munde waren:

Platz 10: Ebola

Kein Jahr, in dem gegen Ende nicht Panik vor der einen oder anderen Seuche geschürt wird. Sicher, Ebola ist und war in einigen Ländern auf dem afrikanischen Kontinent eine ernstzunehmende  Bedrohung. Nur: Hierzulande hat sie irgendwie keinen erwischt. Komisch, wie kann das?

Platz 9: Kicktipp

Tippspiele existieren mit Sicherheit, solange es Mannschaftssportarten gibt. Kicktipp gibt es seit 1995. Dennoch erfreute sich die Page in diesem Jahr einer hohen Beliebtheit. Wir schießen jetzt mal ins Blaue und stellen eine Vermutung auf: WM?

Platz 8: Conchita Wurst

… hat den Eurovision Song Contest gewonnen. Von der Stimme mag man halten, was man will. Muss ja auch nicht jedermanns Sache sein. Und bevor jetzt jemand auf platte Witze hofft – alles zu dem Thema hat sooooo einen Bart. Ups.

Platz 7: Dschungelcamp 2014

Wenig überraschend. Neues Jahr, neues Folterlager für abgeranzte Promi-Imitatoren von der Resterampe. Die dürfen dann fleißig allerlei Viehzeug fressen (manchmal tot, oft lebendig) und durch den Schlamm rutschen. Highlight dieses Jahr? Melanie Müller wird Königin! Wer? Ja …, genau.

Platz 6: Robin Williams

2014 war irgendwie das Jahr der Sorgen um unsere Lieblingsschauspieler: Nicht nur gab es kurz Gerüchte, dass es Bud Spencers Pumpe richtig übel erwischt hätte. Nein, neben Philip Seymour Hoffman ging 2014 auch der unvergessene Robin Williams von uns.

Platz 5: BSI Sicherheitstest

Daten sind nicht mehr sicher. Kein Jahr hat das klarer gezeigt als dieses. Abhöraffären, Hackerangriffe, Datendiebstahl. Und jede Menge leckgeschlagene Mails. Ob man betroffen war, konnte (und kann) man unter dieser Adresse checken lassen.

Platz 4: Immobilien Scout 24

Warum? Keine Ahnung, gewohnt wird immer. Wir können nur mutmaßen, dass die konstanten Mietpreiserhöhungen an diesem Suchtrend schuld sind. Oder eine Menge Leute haben ihr Haus beim WM-Tippen verloren …

Platz 3: iPhone 6

Ach ja, da war ja was. 2014 lief das neueste Prestigeobjekt aus der Apfelschmiede vom Stapel. „Und was kann das anderes als das iPhone 5?“, fragten einige Apple-Kritiker. Simpel, Freunde: Es bot eine praktische Verbiege-Funktion, um sich jeder Hosentasche anzupassen. Und kostet mehr.

Platz 2: Michael Schuhmacher

Die einen sprachen von Idiotie, die anderen von einer Heldentat: Schumis Skiunglück war eine Aktion mit schweren Folgen. Lange war unsicher, ob der Formel-1-Titan aus seinem Koma erwachen würde. Eine Geschichte, bei der sich zum Glück wohl ein Happy End anbahnt. Nur eins hat Deutschland mehr bewegt:

Platz 1: WM 2014

Wir denken, ihr wisst Bescheid.

Fotos: George DolgikhTwin Design / turtix | Shutterstock.com