Die moderne Technik hat vieles vereinfacht. Navigationssysteme ersparen uns das Falten von Stadtplänen, mit Smartphones verdaddeln wir langweilige Fahrzeiten und die stets verfügbare Auswahl an Musik ist dank des mobilen Internets gigantisch. Doch wenn euch während einer Party die Getränke ausgehen, muss man immer noch ganz klassisch zur Tankstelle gehen. Doch auch dieses altmodische Ritual dürfte bald der Vergangenheit angehören.

Amazon sei dank. Denn der Internetgigant testet in den USA und England derzeit einen Alkoholbringdienst. Und das Beste ist: Bier, Wein oder sonstige stimmungsfördernde Spirituosen sollen bereits innerhalb einer Stunde geliefert werden. Das kostet dann zwar 7,99 US-Dollar Liefergebühr, aber wer bereit ist, stattdessen maximal zwei Stunden zu warten, für den entfallen diese Zusatzkosten.

Laut einer Sprecherin von Amazon wird dieses Angebot, welches sich bisher auf Seattle und London beschränkt, ausgebaut, so es denn von den Kunden gut aufgenommen wird. Und da wir uns sicher sind, dass dem so sein wird, freuen wir uns jetzt schon mal darauf, in Zukunft auch dann noch die Korken knallen zu lassen, wenn spät in der Nacht ein Schwung unerwarteter Gäste einfällt.

Foto: Yeamake | Twin Design / Shutterstock.com