Zombies werden langsam aber sicher salonfähig. Im Kino und in Videospielen gehören die kräftig müffelnden Gestalten schon lange zum Inventar, bisher allerdings für eine eher überschaubare Klientel. Doch in den letzten Monaten erfreuen sich die gammeligen Hirnfresser einer ungeahnten Beliebtheit. Selbst Brad Pitt kann dem Thema nicht mehr entgehen und stürmt zurzeit mit "War Z" die Kinokassen. Videospieler leben schon lange in Gesellschaft der Untoten und "The Last of Us" feiert zwar nicht mit Zombies, aber dafür mit sehr ähnlichen Infizierten enorme Erfolge. Doch was sind eigentlich die besten Zombie-Spiele?

The Walking Dead

Die Comic-Reihe von Robert Kirkman und Tony Moore erlebte dank der tollen TV-Serie einen enormen Boom. Da fiel die Entscheidung nicht schwer, zu dem Thema ein Videospiel zu basteln. Doch siehe da, während die meisten Comic- oder Film-Versoftungen eher grauenhafter Art sind und mehr stinken, als ein ganzes Rudel Hirnfresser, mauserte sich das in fünf Episoden aufgeteilte Spiel auf PC, PS3 und Xbox 360 zum Überraschungshit. Zurecht, denn die Geschichte von Lee und den anderen Überlebenden der Zombie-Apokalypse baut auf das Verhältnis der enorm unterschiedlichen und gut ausgearbeiteten Charaktere in Extremsituationen. Auf Entscheidungen mit schweren Folgen und interessante Rätsel, statt auf brachial-blutige Action. Vielleicht eines der besten Zombie-Spiele aller Zeiten. Und seit Kurzem gibt es sogar Nachschub in Form eines DLCs!

Resident Evil

Die Resident-Evil-Reihe ist wohl der Klassiker unter den Zombie-Survival-Spielen und treibt bereits seit 1996 ihr Unwesen. Ein Virus sorgt in dieser Reihe dafür, dass aus normalen Menschen blutrünstige Monster werden. Mittlerweile gibt es satte neun Teile, mit mehr als schwankender Qualität, sowie eine Vielzahl an Ablegern. Zusätzliche Bekanntheit erhielt die Reihe durch die recht trashigen Filme mit Milla Jovovich. Auch wenn die Qualität sowohl der Spiele, als auch der Filme, nicht immer auf allerhöchstem Niveau angesiedelt war, zählt Resident Evil mit Sicherheit zu den absolut einflussreichsten Spielen des Genres und hat immer noch unzählige Fans.

Plants vs. Zombies

Während die Zombie-Szene normalerweise eher auf Blut und Eingeweide setzt, kreierten die Entwickler von PopCap ein ganz anderes Szenario in Form eines süchtig machenden Tower-Defense-Spieles, das mittlerweile so ziemlich alle Spieleplattformen vom PC über die Konsolen bis zum Smartphone widerstandslos erobert hat. Dabei geht es im Grunde nur darum, das eigene Haus durch zahlreiche Pflanzenarten vor einem Angriff ebenso vieler Zombie-Arten zu schützen. Doch der zauberhafte Comic-Charme, der leicht anarchistische Humor und die eingängige, aber spannende Spielmechanik machten Pflanzen gegen Zombies zu einem der erfolgreichsten Spiele überhaupt.

Dead Island

Wie ist das wohl, wenn man sich in einem tropischen Paradies befindet und über Nacht eine Zombie-Epidemie ausbricht? In Dead Island passiert genau das und der Spieler übernimmt die Rolle eines Überlebenden. Während viele Spiele des Genres recht banale Action-Titel sind, setzt Dead Island auf eine offene Spielwelt mit vielen Rollenspielelementen, beispielsweise indem man Gegenstände zu Waffen umbaut und die eigenen Fähigkeiten aufwertet. Der Überlebenskampf in den Tropen ist sogar mit bis zu vier Spielern gemeinsam spielbar und konnte trotz zahlreicher Fehler in der Programmierung eine Menge Anhänger finden, ebenso wie der Nachfolger Dead Island: Riptide, der das Spiel aber nur marginal nach vorne bringt.

Left 4 Dead

Dieses Spiel stammt aus der Feder der Entwickler des legendären Shooters Half-Life und setzt voll auf kooperatives Spiel im Online-Modus. Ein Trupp aus bis zu vier Spielern muss in verschiedenen Umgebungen vor Zombies flüchten, die im Mehrspielermodus ebenfalls zum Teil von Spielern gesteuert werden. Spannung bezieht der Titel vor allem aus dem recht mageren Waffenarsenal und den biestigen Typen von Infizierten, die dem Spieler nach dem Leben trachten. Teamwork ist dabei unumgänglich, denn wenn man nicht zusammenarbeitet, hat man so gut wie keine Chance zu entkommen. Das enorm erfolgreiche Spiel bekam einen Nachfolger, der allerdings nicht mehr ganz so zu überzeugen wusste, da es recht wenige Neuerungen gab.