Xbox Store – günstig Games kaufen, Gamepass und mehr: Früher war der Kauf von PC- bzw. Videospielen eine Sache für den Laden. Im volldigitalen Zeitalter hat sich das Thema „Spiele kaufen bei Mistwetter“ jedoch erledigt – wer über eine halbwegs brauchbare Internetverbindung verfügt, erwirbt seine Titel bequem direkt an der Quelle. Oder mietet sie gegen eine Monatsgebühr. Bei Microsoft ist es der Xbox Store, der sowohl Xbox- als auch Windows-10-Nutzern offensteht. Doch wie funktioniert das Ganze eigentlich?

Den deutschsprachigen Xbox Store findet ihr per normalem Webbrowser unter dieser Adresse. Als PC-Nutzer mit Windows 10 steuert ihr ihn ganz bequem über die Xbox App für euren Rechenknecht an. Das war es auch schon. Geht über die App in den Xbox Store, wählt oben den Reiter „Store“ aus – und schaut euch um.

Hier findet ihr nicht nur die neuesten Titel für Windows 10 und eure Xbox, sondern auch solche, die ihr vorbestellen könnt – diese sind entsprechend samt Verfügbarkeitsdatum hervorgehoben. In Sachen Benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit steht der Xbox Store damit PC-Standards wie Steam kaum noch in etwas nach. Seid ihr Nutzer des Xbox Gamepass, so findet ihr den rabattierten Preis, solltet ihr das Spiel kaufen, wollen, ausgegraut neben dem Normalpreis.

Xbox Store – günstig Games kaufen, Gamepass und mehr

Apropos Gamepass: Über den grünen Button „Gamepass beitreten“ könnt ihr auch auf dem PC unbegrenzten Zugriff zu über 100 Spielen, viele davon Topneuheiten wie „Gears 5“ oder „The Outer Worlds“, erhalten. Der erste Monat für den PC kostet euch dabei nur einen Euro, jeder weitere Monat schlägt mit 3,99 Euro zu Buche. Entscheidet ihr euch für den Xbox Gamepass Ultimate, so sind es 12,99 pro Monat, dafür habt ihr aber auch den Gamepass für die Konsole sowie Xbox Live Gold mit im Preis inbegriffen, so habt ihr nun die Qual der Wahl.

Der Xbox-Store von Microsoft ist unkompliziert und Gamepass nach wie vor ein echtes Schnäppchen, bei 3,99 Monat bzw. dem ersten Monat für einen schlappen Euro kann man als PC-Zocker, der keinen Wert darauf legt, die Spiele zu besitzen, sondern sie nur durchspielen will, nicht viel falsch machen – zumal der Xbox-Store komfortabel zu bedienen ist.