Seit der Veröffentlichung von Microsofts neuer Konsole ‚Xbox One’ gab es hier und da schon noch den einen oder anderen Mangel zu finden. Gut das es Updates gibt und das nächste wird eine Streaming-Funktion bringen.

Dafür hat Microsoft mit der Plattform Twitch zusammengearbeitet, um Spielerlebnisse bald live ins Internet übertragen zu können. Die Streaming-Funktion kommt mit den nächsten Systemupdates am 11. März. Passend auch für den Start des von vielen erwarteten Multiplayer-Shooters „Titanfall“, um Tech-Schlachten streamen zu können.

Der Livestream kann per Sprachkommando gestartet und angehalten werden. Per Twitch-App lassen sich die Streams der Freunde ansehen. Mit der Streaming-Funktion zieht Microsofts nun endlich nach, denn Sonys ‚Playstation 4’ besitzt eine ähnliche Funktion bereits seit dem Verkaufsstart. Das Xbox-One-Streaming wird aber zusätzlich die Möglichkeit bieten, auch Streams aus anderen Quellen anzusehen.