Was ist besser als ein kostenloses Multiplayerspiel mit Panzern? Ein kostenloses Multiplayerspiel mit Flugzeugen natürlich! Selbiges dachte sich vermutlich auch World-of-Tanks-Entwickler Wargaming.net, als sie sich an die Arbeit zu World of Warplanes setzten. Wir haben uns die Luftschlachten genauer angesehen und verraten euch, ob sich ein Download lohnt.

Darum geht’s:

Mit historischen Flugzeugen aus den 30er bis 50er Jahren des 20. Jahrhunderts starten wir in die Lüfte und bekämpfen unsere Feinde. Mit Abschüssen gewinnen wir Erfahrungspunkte, die uns im Rang steigen lassen. Neben dem Zusammenstellen eines beachtlichen Flugparks dürfen wir unsere erspielten Flugmaschinen natürlich auch verbessern, um sie noch stärker oder widerstandsfähiger zu machen. Dies können wir entweder mit in dem Spiel erspielten Punkten erledigen oder wir greifen zum Portemonnaie und geben echtes Geld aus. Gleiches gilt für das Freischalten von Flugzeugen.

Das ist gut:

World of Warplanes spielt sich erfrischend anders als World of Tanks. Während bei World of Tanks teilweise langsames und taktisches Vorgehen belohnt wird, bekommt man bei World of Warplanes kaum eine Sekunde zum Verschnaufen. Rasante Luftschlachten, die sich dank eingängiger Maus-und-Tastatur-Steuerung herrlich einfach beschreiten lassen. Aber auch hier lautet das Motto: einfach zu lernen, schwer zu meistern. Flugzeugliebhaber kommen aufgrund der vielfältigen Auswahl an Kampfflugzeugen verschiedener Länder absolut auf ihre Kosten.

Das ist schlecht:

Wer eine Simulation erwartet, wird enttäuscht die Motoren wieder abschalten. World of Warplanes schimpft sich MMO-Arcade-Simulation, wobei die Betonung hier deutlich auf dem Wörtchen Arcade liegt. Schnelle Ausweichmanöver und rasante Luftgefechte sind an der Tagesordnung und sicherlich nicht für jedermann etwas. Die Möglichkeit, echtes Geld auszugeben, ist so reizvoll wie nützlich. Wer nicht viel Zeit in das Spiel stecken möchte, der erkauft sich gewisse Vorteile, wie Premium-Mitgliedschaften, wodurch einem mehr Erfahrungspunkte verliehen werden, eben einfach.

Mit World of Warplanes scheint dem weißrussischen Entwicklerstudio wieder ein unglaublich erfolgversprechender Titel gelungen zu sein. Das Sucht- und Spaßpotenzial ist hoch und das Gameplay ist im Vergleich zu World of Tanks erfrischend anders. Ob sich das Spiel ebenso gut hält wie der geistige Vorgänger, bleibt jedoch abzuwarten.