Das ist schlecht:

Sicherlich gibt es hier und da Änderungen, die den einen oder anderen stören. Aber die positiven Aspekte überwiegen so stark, dass man Stolpersteine locker unter den Tisch fallenlassen kann.

Fazit: Auch bei der siebten Erweiterung können wir uns an dieser Stelle relativ kurzfassen. „World Of WarCraft: Battle For Azeroth“ gehört schon jetzt zu den besten Erweiterungen, die Blizzard zur  Online-Saga nachgeliefert hat. Der inhaltliche Rückgang zu den Wurzeln des Krieges zwischen Allianz und Horde ist top. Dazu die neuen Gebiete, Dungeons, die Möglichkeit, zwischen PVP und PvE zu schalten, die Inselexpeditionen und all die vielen kleinen und größeren neuen Inhalte machen es zu einer wahren Wucht. Es steckt in „Battle For Azeroth“ einfach so viel Tolles drin und es wird Abenteurern, Glückrittern, Entdeckern, PvP-Kämpfern sowie Raid-Gruppen lange Zeit beste Unterhaltung bieten. Also auf in die Schlacht – die Welt der Kriegskunst lebt!