Für die Videospielwelt war es eine mittelschwere Sensation, als ausgerechnet Mobilspiel-Verweigerer Nintendo eine Kooperation mit Apple und ein exklusives Mario-Spiel für iOS-Geräte ankündigte. Grund genug für den bekannten Free-Runner und Videokünstler „devinsupertramp“, ein weiteres seiner Parkour-Videos rauszuhauen. Wie in jedem der kurzen Streifen schlüpft der begabte Turner dabei in die Latzhose und ikonische rote Mütze des Nintendo-Maskottchens. Einzig die Wampe fehlt ihm – doch die wäre bei dem, was wir nun zu sehen bekommen, auch eher hinderlich.

Noch fix einen Schnurrbart angeklebt, und schon kann die „Handlung“ des iPhone-Spiels ‘Super Mario Run’ frei interpretiert und nachgespielt werden. Man(n) kennt das, solange er ein einziges Mario-Game kennt: Böse „Goombas“ tauchen auf und entführen die Prinzessin, der – in diesem Video eben nicht ganz so dicke – Klempner eilt zur Rettung. Seine Odyssee führt ihn durch mehrere Zonen – und das ist auch bei unserem Parkour-Künstler nicht anders.

So turnt, springt und purzelt sich „devinsupertramp“ als Mario durch diverse Umgebungen, ein „Schneelevel“ ist genauso dabei wie eine „Wüsten-Zone“. Schildkrötenpanzer und allerlei Spezialeffekte kommen ebenso zu Einsatz wie die bekannten grünen „Warp“-Röhren. Ein professionell gemachter, äußerst unterhaltsamer Spaß, der sich nur in einem von einem echten Mario-Abenteuer unterscheidet: Das Ende läuft deutlich emanzipierter ab, als man das von der Prinzessin aus den Spielen gewohnt ist.