Eines DER PC-Rollenspiele überhaupt soll nächstes Jahr seine Rückkehr feiern: „Vampire the Masquerade: Bloodlines“ begeisterte seinerzeit die Fans, und das, obwohl das Spiel halbfertig und voller Fehler auf den Markt kam. Jetzt hat Publisher Paradox die Sensation perfekt gemacht: „Vampire the Masquerade: Bloodlines 2“ kommt – und soll die Welt der Dunkelheit wieder in die Köpfe der Spieler tragen. Einen fantastischen Trailer gibt es auch.

Nicht nur Tisch-Rollenspieler kennen und lieben die Welt der Dunkelheit: Ein düsteres Spiegelbild unserer Erde, wo sich in den Großstädten und vergessenen Orten der Wildnis übernatürliche Wesen tummeln. Vampire, Werwölfe, Feen und Magier leben in dem Szenario unentdeckt mitten unter uns. Sie führen ihre geheimen Kriege unter- und miteinander, nutzen uns als Partner, Beute, Futter.

Das älteste, traditionsreichste und mit einigem Abstand beliebteste Rollenspiel dieses Universums ist „Vampire – Die Maskerade“

Kein Wunder also, dass man sich bei Paradox, die die Rechte an der Welt der Dunkelheit halten, dazu entschloss, „Bloodlines 2“ entwickeln zu lassen. Wie der Vorgänger wird es ein Rollenspiel aus der Ego-Perspektive, das uns in die Rolle eines „neugeborenen“ Vampirs versetzt.

Der findet sich als besonders verflucht geltender „dünnblütiger“ Emporkömmling in der ebenso verwirrenden wie tödlichen Welt der 13 Clans wieder, die in der Nacht von Seattle ihre endlosen Intrigen gegeneinander spinnen. Alles dreht sich um das Blut, das nicht nur die Kräfte unseres Charakters antreibt – in Seattle herrscht zwischen den Untoten ein Krieg um das rote Gold.

Viel mehr ist zur Handlung noch nicht bekannt, wohl aber, wann „Vampire the Masquerade: Bloodlines 2“ erscheinen soll – und für welche Systeme: Im ersten Quartal 2020 sollen Rollenspieler die Vollbedienung bekommen, dieses Mal wird neben dem PC auch auf PlayStation 4 und XBox One gejagt. Tolle Neuigkeiten!