Freunde der gepflegten Roboterschlacht werden sicherlich schon sehnsüchtig das kostenlose Content-Update „Operation Frontier Shield“ zum Online-Shooter ‚Titanfall 2’ erwarten, das am 25. Juli 2017 erhältlich sein wird. Zur Einstimmung hat Electronic Arts nun einen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der euch mit frischem Bildmaterial dazu versorgt. Dort bekommt ihr die actionreiche 4-Spieler-Koop-Ballerei zu sehen, die es mit dem Update geben wird. Zudem wird der neue Modus „Frontier Defense“ eingeführt, der euch aufregende PvE-Schlachten ermöglicht.

Kenner werden sich jetzt sicherlich kräftig die Hände reiben, den das Ganze ähnelt einem Horde-Modus, wo sich ein Team gegen immer stärker werdende Feindeswellen behaupten muss. In „Operation Frontier Shield“ muss man dabei noch die „Harvester“ verteidigen. Damit man auch eine gute Chance hat, können zwischen den Wellen Geschütztürme, Fallen und andere Gegenmaßnamen getroffen werden.

Der neue kooperative Modus ist jedenfalls eine positive Bereicherung für das Onlinespiel, auch weil mehrere Schwierigkeitsgrade unterstützt werden. Spielbar wird der Horde-Modus auf fünf Karten sein. Genauer gesagt auf Homestead, Forwardbase Kodai, War Games, Rise sowie Blackwater Canal. Das Update bringt generell auch zwei komplett neue Maps mit sich, genannt Rise und Township (Live-Fire). Außerdem werden sogenannte Elite Warpaints für Waffen und Titans eingeführt, die wiederum käuflich sind und doppelte Erfahrungspunkte einbringen.