The Witcher 3: Wild Hunt ist ein Rollenspiel für Erwachsene, demnach dürfen Sex und Romanzen nicht fehlen. Dementsprechend hat Hexer Geralt eine Menge Möglichkeiten, mit einigen der weiblichen Charaktere im Spiel auf Tuchfühlung zu gehen – vom romantischen Kuss bis zur wilden Nacht voller Sex und Leidenschaft. Allerdings gibt es körperliche Nähe auch in The Witcher 3 nicht umsonst. Wir erklären euch, wie ihr die Ladies aus The Witcher 3: Wild Hunt flachlegen könnt.

Keira Metz

Der Magierin Keira Metz begegnet ihr schon recht früh im Rahmen der Hauptquest. Die Dame sorgt mit zweideutigen Sprüchen und tiefem Dekolleté immer wieder für knisternde Momente. Bevor ihr Keira allerdings an die Wäsche gehen könnt, müsst ihr einiges für sie erledigen. Habt ihr die Hauptquest „Wanderung im Dunklen“ hinter euch, versorgt euch Keira mit einigen Nebenquests, nämlich „Eine Einladung von Keira Metz“ und „Ein Turm voller Ratten“ (letzteres übrigens eine wunderbar emotionale Quest mit viel Atmosphäre).

Sind diese erledigt, startet ihr „Ein Gefallen unter Freunden“, die mit einem lauschigen Dinner unter freiem Himmel endet. Den Vorschlag, „Freunde mit gewissen Vorzügen“ zu werden, nehmt ihr bereitwillig an, um euch mit der hübschen Keira zu vergnügen.

Triss Merigold

Die rothaarige Triss hat mit Geralt schon in den vorherigen Teilen heiße Stunden erlebt und so ist es kein Wunder, dass ihr euch auch in The Witcher 3: Wild Hunt mit ihr vergnügen könnt. Allerdings hüpft auch Triss nicht nach einem Fingerschnippen mit euch in die Federn. Zunächst müsst ihr Triss auf dem Maskenball der Nebenquest „Eine lebenswichtige Angelegenheit“ küssen, wenn sie ins Labyrinth gelaufen ist. Allerdings werdet ihr von einem anderen Gast von weiterführenden Aktivitäten abgehalten.

Entscheidend wird es, wenn ihr das Ende der Nebenquest „Jetzt oder nie“ erreicht, wobei ihr unbedingt den Magiern helfen müsst und dies auch sagt. Legt am besten bei der Abschlussszene am Hafen einen Spielstand an, damit ja nichts schiefgeht. Sagt Triss, dass sie bleiben soll und entweder, dass ihr sie liebt oder ihr es nochmals miteinander versuchen sollt. Triss geht zwar trotzdem an Bord, kommt aber zurückgerannt, wenn ihr zu Sigi Reuven geht. Eiert im folgenden Dialog mit ihr nicht herum, sondern findet klare Worte und ihr sucht euch ein lauschiges Eckchen für ein Stelldichein.

Yennefer von Vengerberg

Dass ihr die Möglichkeit bekommt, mit Yennefer in die Federn zu hüpfen, ist quasi selbstverständlich, ist Yennefer doch so etwas wie die ewige Liebe des Hexers. Hier habt ihr nicht ganz so viel Arbeit vor euch, um mit der Schwarzhaarigen in den Kissen herumzutollen. Im Rahmen der Hauptquest „Der König ist tot! Lang lebe der König!“ kämpft ihr am Ende gegen einen Erdgeist. Besiegt ihr ihn, füllt sich der Raum mit Gas und Yennefer will euch herausteleportieren. Wählt hier die Gesprächsoption „Ich will dich küssen“ und besteht in ihrem Zimmer darauf, ihr zuzuschauen. Und schon erlebt das Einhorn im Raum einen denkwürdigen Tag.

Im Rahmen der Story bekommt ihr nochmals Gelegenheit, euch mit Yennefer zu vergnügen. In der Quest „Zu Hause ist es am schönsten“ will Yennefer sich nach dem Essen zurückziehen. Redet mit ihr und sie lädt euch schlussendlich ein, das Gespräch auf ihrem Zimmer weiterzuführen. Stellt ihr euch beim Gespräch nicht zu ungeschickt an, geht es zur Sache.

Jutta von Dinum

Begebt euch auf Skellige zum Kampfübungsplatz östlich des Dorfes Ringvold im Rahmen der Quest „Eiserne Jungfrau“. Folgt einfach der Quest, besiegt Jutta im Kampf und stattet ihr dann den von ihr vorgeschlagenen Besuch ab. So führt eins zum anderen.

Madame Sasha

Um Madame Sasha zu vernaschen, müsst ihr in Novigrad die Quest „Hohe Einsätze“ absolvieren. Hierbei geht es natürlich um das Gwint-Kartenspiel, in dem ihr halbwegs bewandert sein solltet. Habt ihr das Turnier gewonnen, in dem es nicht so ganz legal zugeht, lädt Sasha euch in den Eisvogel ein, wo sie euch schlussendlich auf ihr Zimmer lockt und zeigt, dass sie nicht nur Kartenspielen kann.

Bordelle in Novigrad

Wer es sich etwas einfacher machen will und gut bei Kasse ist, kann sich zudem in den Bordellen von Novigrad austoben. In der Krüppelkati im Hafenviertel stehen euch Damen für 20 Kronen zu Diensten, im Passiflora im Gildorf-Bezirk fallen 40 Kronen pro Besuch an.

Weitere Tipps zu The Witcher 3: Wild Hunt

>>> Allgemeine Tipps und Tricks
>>> Tipps für den Kampf
>>> Die besonderen Orte
>>> Spielstand aus The Witcher 2 importieren
>>> Tipps zu den 16 Gratis-DLCs
>>> Gwint: Das Sammelkartenspiel