Für Nintendo-Fans war es nicht nur eine kleine Sensation, als das japanische Videospiel-Traditionsunternehmen vollkommen überraschend die Veröffentlichung eines Remakes von „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ bekanntgab. Dazu zeigte man diesen Trailer, den ihr im Anschluss findet und der Gameboy-Nostalgikern die Freudentränen in die Augen treiben dürfte.

Eine vollwertige Neuauflage des Gameboy-Klassikers aus dem Jahre 1993, exklusiv für die Nintendo Switch. Fantastische Neuigkeiten. Dem Video lässt sich deutlich entnehmen, dass sich an originalen Spielmechanikern und Konzepten im Vergleich zum Uralt-Original wenig geändert zu haben scheint. Insbesondere die knuffige Optik weckt Vorfreude auf ein Oldschool-Zelda aus der Draufsicht.

Nintendo betont, dass das Szenario und die Handlung des Originals auch für das Remake von „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ unangetastet bleiben. Die versetzen uns in die Haut des kleinen Seefahrers Link, der mit seiner Nussschale Schiffbruch auf einer Tropeninsel erleidet. Die Bewohner machen dem Schiffbrüchigen rasch klar: Es gibt von dem Ort nur unter einer Bedingung ein Entkommen.

Link muss den Windfisch erwecken, ein mystisches Wesen, das in einem gewaltigen Ei auf einer Bergspitze schlummert. Der Beginn eines großen Abenteuers. „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ soll noch 2019 erscheinen.