Gestern Nacht strahlte Sony seine wiederkehrende „Hausmesse“ „State of Play“ aus und hatte für alle sehnsüchtig wartenden Fans einen dicken Brocken am Ende des Video-Updates parat: Es gab nicht nur endlich einen brandneuen Trailer mit mitreißenden Szenen aus dem kommenden Endzeit-Survival-Spiel „The Last of Us 2“ zu sehen, sondern auch der Erscheinungstermin des wahrscheinlich letzten Exklusiv-Krachers der PS4-Ära wurde enthüllt.

Seit vielen Jahren warten die Spieler auf das Endzeitabenteuer, doch Entwickler Naughty Dog lässt sich bekanntermaßen Zeit, bis ein Spiel absolut perfekt ist. Doch nun scheint sich „The Last of Us 2“ seiner Fertigstellung zu nähern, der Trailer offenbart, in was für einem beeindruckenden Zustand das Spiel ist. Im Zuge des Appetitanregers wurde zudem bekanntgegeben, dass das Spiel bereits am 21. Februar 2020 an den Start gehen wird.

Die Handlung bleibt bislang nebulös und dank der geheimnisvollen Trailer ist noch nicht allzu viel davon durchgesickert.

Fest steht nur, dass das Mädchen Ellie im Gegensatz zum ersten Teil bei „The Last of Us 2“ im Mittelpunkt stehen wird. Anscheinend befindet sie sich auf einem Rachetrip gegen eine mächtige Organisation oder Bande, höchstwahrscheinlich, weil ihre Lebensgefährtin gefoltert und/oder ermordet wurde.

Der Trailer hält noch eine dicke Überraschung bereit, denn Ellie zieht keineswegs allein in die Schlacht – am Ende wird ein alter Freund aus dem ersten Teil enthüllt. Niemand Geringeres als das Raubein Joel offenbart sich der jungen Frau – ein Moment, der Playstation-Fans ein fettes Grinsen ins Gesicht meißeln wird.