Fans von Rennspiel-Action können sich auf das neue 'The Crew 2' freuen, das Ubisoft während der Electronic Entertainment Expo jetzt ankündigte. Die Fortsetzung der Reihe wird Anfang 2018 im Han-del stehen und für die PlayStation 4, PS4 Pro, Xbox One, Xbox One S sowie für Xbox One X und Win-dows. Damit dürften alle, Konsoleros wie PC-Gamer, bedient werden. Einen ersten Vorgeschmack auf das, was da kommt, gibt es mit dem Cinematic-Ankündigungs-Trailer. Wer da schon richtig Bock drauf hat kann sich bereits jetzt für einen Beta-Zugang registrieren.

In 'The Crew 2' wartet auf euch eine vollständig überarbeitete und neu gestaltete Open World, genannt Motornation, wo ihr den amerikanischen Motorsport vollends ausleben dürft. Des Weiteren kündigt Ubisoft an, die physikalischen Grenzen erweitert zu haben, was eure Fähigkeiten als Steuermann eures Boliden richtig fordern wird. Egal ob alleine oder mit Freunden, ihr könnt euch hierbei mit einer Vielzahl von Autos, Motorrädern, Booten und Flugzeugen rund um die Uhr in Wettkämpfe stürzen. Wer lieber cruisen will, kann auch die Welt erkunden. Ihr durchquert die verschneiten Rocky Mountains, gebt Gas in den Seitenstraßen von New York City, rast den Mississippi herunter oder erkundet jeden Zentimeter des Grand Canyons. Am Ende steht aber nur ein Ziel an erster Stelle, der größte Motorsport-Champion von Motornation zu werden.

„Die heutige Motorsportszene in Amerika verschaffte uns die perfekte Grundlage für unser neues Projekt“, so Ahmed Boukhelifa, Ivory Tower Studio Managing Director. „Unser Team entwickelte neue Ambitionen und Visionen für die 'The Crew'-Marke und wir erwarten, dass 'The Crew® 2' die Grenzen des Genres erweitert und dem Traum von einem grenzenlosen Fahrerlebnis wahr werden lässt.“ Zusätzlich kündigte Ubisoft noch das 'The Crew'-Belohnungsprogramm an. Dieses Programm richtet sich an bereits existierende 'The Crew'-Spieler und möchte ihnen für ihre Verbundenheit danken und wird sie mit bis zu 18 Fahrzeugen für ihr zukünftiges Abenteuer in 'The Crew  2' belohnen.